Aura Twarowska

Mezzosopran

Die rumänische Mezzosopranistin Aura Twarowska ist seit 2007 Solistin an der Staatsoper in Wien, wo sie während einer Asien-Tournee in Shanghai als Marcellina in Mozart´s Nozze di Figaro unter der Leitung von Seiji Ozawa debütierte. Eine sehr talentierte Sängerin, debütierte sie 1998 als Carmen an der Nationaloper in Timisoara, Rumänien. Ihre Arbeit umfasst weitere Opern und noch mehr vokalsymphonische Werke.

Twarowska promovierte am 29. April 2010 an der Nationalen Musikuniversität Bukarest. Sie hat ein beeindruckendes Repertoire an Opern, Oratorien und Liedern und trat in zahlreichen Produktionen an der Wiener Staatsoper (Puccini - Madama Butterfly, Wagner - Die Walküre, Götterdaemmerung, Tschaikovski - Pique Dame, Evgheni Oneghin, Bellini - La Sonnambula) , Donizetti - La Fille du Regiment, Ch. Gounod -Faust, Strauss - Der Rosenkavalier, Mussorgski - Boris Godunov), Wiener Volksoper (Wagner / Loriot-Wagners Ring am Abend), Wiener Musikverein (Beethoven - Die 9. Sinfonie), G Enescu Festival-Bukarest (Mozart-Kronungsmesse, Enescu-Oedipe), Carre-Theater (Bizet-Carmen, Strauss-Die Fledermaus) und Concertgebouw-Amsterdam (Händel-Messias, Verdi-Requiem), Esplanade-Singapur (Mozart-Le Nozze di Figaro) und an den Nationalen Opernhäusern in Timisoara, Bukarest und Cluj, Rumänien. Auf.

Aura Twarowska hat mit berühmten Dirigenten wie Zubin Mehta, Seiji Ozawa, Christian Thielemann, Yves Abel, Marco Armiliato usw. und vielen ebenso berühmten Solisten zusammengearbeitet: Anna Netrebko, Agnes Baltsa, Kiri Te Kanawa, Dolora Zajick, Samuel Ramey, Ferruccio Furlanetto , Roberto Alagna, Carlos Alvarez, Dimitri Hvorostovski

Als fröhliche und leidenschaftliche Persönlichkeit hat sie ihr Repertoire immer weiter verbessert und sich mit viel Energie für viele Projekte in ihrem Heimatland Rumänien und im Ausland engagiert, einschließlich Lehr- und Kulturprojekten. Als Anerkennung für ihre Arbeit wurde ihr 2004 vom rumänischen Staatspräsidenten die Medaille für kulturelle Verdienste verliehen, während sie im selben Jahr von den lokalen Behörden des Kreises Timis mit dem Pro Culture Award für Verdienste um die Förderung der Kultur geehrt wurde.

Im Jahr 2018 wurde Aura Twarowska der Titel des korrespondierenden Mitglieds der "American Romanian Academy of Arts and Sciences" verliehen.

Sie ist künstlerische Leiterin des Internationalen Festivals Lugoj Classic, des Internationalen Gesangswettbewerbs Sabin Dragoi und des Internationalen Gesangswettbewerbs Tiberiu Brediceanu.

Kontakt:
Mag. Kurt-Walther Schober


Für eine vollständige Biografie kontaktieren Sie bitte: