Anja Harteros

Sopran

Kammersängerin Anja Harteros absolvierte ihr Studium an der Hochschule für Musik Köln, wo sie ihr Diplom mit Auszeichnung, sowie das Konzertexamen ablegte. Bereits als 23-Jährige wurde sie Ensemblemitglied der Opernhäuser Gelsenkirchen, Wuppertal, später Bonn.

1999 gewann sie den renommierten Wettbewerb in Cardiff und debütierte fulminant an den Staatsopern München und Wien.

Ihre steile Karriere führte die deutsche-griechische Sopranistin binnen kürzester Zeit auf so bedeutende Bühnen wie die Metropolitan Opera, die Mailänder Scala, das Royal Opera House in London, die Staatsopern in Wien, München, Berlin, Hamburg und Dresden, an die Deutsche Oper Berlin, der Pariser Bastille, Palais Garnier und Theatre de Champs Elysées, zum Maggio Musicale Florenz, nach Amsterdam, Zürich, Genf, Tokio, dem Lucerne Festival, sowie zu den Salzburger Festspielen, wo sie u.a. 2006 als Elettra und 2012 mit Verdi´s Requiem zu Gast war.

Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst ernannte sie 2007 in Anerkennung für ihre herausragenden künstlerischen Leistungen zur bis dato jüngsten Bayerischen Kammersängerin.

Ihr vielseitiges Repertoire umfasst Partien wie Mozarts Fiordiligi, Gräfin, Donna Anna und Elettra, Verdis Violetta, Elisabetta, Amelia, Desdemona, Alice Ford und Leonora (Il trovatore), Wagners Elisabeth, Elsa und Eva, Strauss’ Arabella und Feldmarschallin sowie Alcina, Agathe, Mimì und Tosca.

Sie arbeitet mit allen namhaften Dirigenten und Orchestern der Welt zusammen und begeistert sowohl als Lied- wie auch als Konzertsängerin.

2009 wurde sie von „Opernwelt“ für ihre Interpretation der Elsa in „Lohengrin“ zur Sängerin des Jahres gewählt.

Ihre Diskografie beinhaltet Mitschnitte auf CD/DVD von Alcina, Idomeneo, La Traviata, La Forza del Destino, Don Carlo, Lohengrin, Simon Boccanegra, Strauss’ Vier letzte Lieder, Verdis Requiem, Mozart-Arien, sowie das Lied-Album Von ewiger Liebe, für das sie 2010 den Orphée d’Or erhielt. 

Kontakt:
Mag. Kurt-Walther Schober


Für eine vollständige Biografie kontaktieren Sie bitte: