Fabrice Bollon

Dirigent

Nach anfänglichem Studium in seiner Geburtsstadt Paris wechselte Fabrice Bollon an das Mozarteum in Salzburg und studierte in den Meisterklassen von Michael Gielen und Nikolaus Harnoncourt. Nach seinem Studium  bildete er sich bei  Georges Pretre fort. Mit dem Komponisten Mauricio Kagel verband ihn eine jahrelange Zusammenarbeit und Freundschaft.

Als Assistent bei den Salzburger Festspielen, Chefdirigent des Sinfonieorchesters von Flandern in Brügge und als Stellvertretender GMD der Oper Chemnitz erarbeitete er sich ein breitgefächertes Konzert- und Opernrepertoire. Fabrice Bollon beherrscht das Repertoire von der Frühklassik bis zur Moderne. Er setzt sich aber auch für die Aufführung von Werken weniger bekannter Komponisten ein. Viele seiner Opernpremieren u.a. Götterdämmerung, Cendrillon, Samson und Dalila, Penelope, Aus Deutschland, sowie zahlreiche Konzerte wurden durch den SWR, den MDR, oder D-Radio Kultur regelmässig mitgeschnitten.

In Deutschland wird Fabrice Bollon regelmäßig vom Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR, dem SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, dem MDR Sinfonieorchester, dem Konzerthausorchester Berlin, dem Frankfurter hr-Sinfonieorchester, der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern eingeladen. Mit diesen Orchestern spielte er zahlreiche CDs für Labels wie Hänssler Classic und Capriccio (Saint-Säens, De Falla, Rihm, Bloch...) ein.

Seit der Spielzeit 2008/09 ist Fabrice Bollon Generalmusikdirektor am Theater Freiburg. Für seine Arbeit wurde Fabrice Bollon 2010 im Jahrbuch der Opernwelt gleich drei Mal als Dirigent des Jahres nominiert.

Fabrice Bollon widmet sich auch dem Komponieren. Namhafte Interpreten und Orchester wie Johannes Moser, das Rascher Saxophone Quartett, die Swingle Singers, das Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR und das MDR Sinfonieorchester, die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken haben seine von der Edition Peters verlegten Werke uraufgeführt.

Künstlerwebsite

Kontakt:
Michael Gruber


Für eine vollständige Biografie kontaktieren Sie bitte: