Ezgi Alhuda

Sopran

Die türkische Sopranistin Ezgi Alhuda nahm 2013 ihr Gesangsstudium an der Universität  Mozarteum Salzburg auf und studierte dort zunächst bei Boris Bakow. Seit 2015 studiert sie in der Klasse von Ildiko Raimondi.

Ihre Konzerttätigkeiten führten sie u.a. nach Wien, Salzburg, Istanbul und Izmir. Im Juni 2017 war Ezgi Alhuda in der Rolle der Nella in Puccinis 'Gianni Schicchi' und im Dezember 2017 in der Rolle der Alcina in Händels 'Alcina' in den Produktionen des Mozarteums zu erleben. Im November 2018 fand die Premiere von Mozarts Entführung aus dem Serail im Gera Theater statt, in der sie in der Rolle der Konstanze mit großem Erfolg zu hören war..

Kontakt:
Mag. Leo Krischke


Für eine vollständige Biografie kontaktieren Sie bitte: